Aktuelles Veranstaltungen

Walle Sayer am 24. Juni 2017 um 15 Uhr

Walle Sayer liest Texte und Gedichte unter der Linde

Sein Stoff sind Beobachtungen und Erlebnisse, Gedanken, wie der Tag sie mit sich bringt. Seine Sprache ist ungekünstelt, klar, und dabei so gehaltvoll und dicht, dass man hinter jedem seiner kurzen Texte einen ganzen Roman erahnen kann.

Walle Sayer ist geboren und aufgewachsen in Bierlingen, er lebt heute in Horb am Neckar als Autor, Hilfskellner und Familienvater. Die Liste seiner Veröffentlichungen aus den letzten zwanzig Jahren ist beachtlich, noch beeindruckender die Liste der Preise und Auszeichnungen, die er vorzuweisen hat. Erst in diesem Jahr wurde ihm durch eine Jury aus lauter Autorenkollegen der hochgeachtete Basler Lyrikpreis verliehen

Wir sind bärig stolz, dass ein Künstler dieses Kalibers sofort freudig für einen Auftritt beim Loretto-Sommer zu haben war.

Eintritt € 7.-, Schüler und Studis € 4.-

Am 24. Juni 2017 um 15 Uhr

Bei nicht so geschicktem Wetter im Gastraum.

ERBAUUNGSSCHRIFT
Wachsein vor dem Aufwachen. In der Traumsänfte des Bettes. Vom Tonband des Gartens her: das Sphärische von Vogelstimmen. Ein Jubilate aus Licht und Frühe. Als sei die Freischicht auf einen Montag gefallen. Oder auf einen abgeschafften Feiertag. Der arme Wecker nur, was hat ihn so rasselnd gegen all dies aufgehetzt. Jeder Sonnenaufgang ist eine Uraufführung.
Walle Sayer