Aktuelles Veranstaltungen

Schwäbische Dichter zwischen Anpassung und Widerstand

am 29. Juni um 15.30 Uhr unter der Linde

Ein Vortrag des Stettener Regionalhistorikers Ebbe Kögel

Schwäbische Dichter zwischen
 Anpassung und Widerstand

Die nach wie vor besten Gedichte in
schwäbischer Mundart stammen aus der
1. Hälfte des 20. Jahrhunderts von
 August Lämmle und
Josef Eberle, alias Sebastian Blau
.

Bei einem Vortrag, der mit vielen Kostproben ihrer Reimkunst gespickt ist,befasst sich Ebbe Kögel mit dem Leben dieser beiden Dichter und insbesondere mit ihrem Verhalten während der NS-Zeit, das unterschiedlicher nicht hätte sein können: Lämmle angepasst,
und Eberle widerständig.

Der Vortrag wird auf Schwäbisch gehalten.

Bei nicht so geschicktem Wetter in unserem Gastraum

Unkostenbeitrag                       €7.-

Schüler und Studis                                       € 4.-