Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wir veröffentlichen Einträge erst nach vorheriger Prüfung.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Sam Trinczek aus Koblach, Österreich schrieb am 22. März 2020 um 20:39:
Das Buch ist der Hammer! Ich habe das Buch " Gut Brot will Weile haben" bestellt. Es zeigt, dass Brot nicht einfach nur eine Mischung aus Mehl, Wasser, Salz und Hefe ist; sondern vielmehr. Es ist eine "Ernährungsphilosophie" die jeden, der noch echtes Brot sucht, "gefangen nimmt". Ich habe das Buch vor ein paar Tagen erhalten (vielen Dank dafür) und ich bin fasziniert davon.

Auch deshalb, weil ich einmal vor ein paar Wochen (Monaten?) im deutschen TV eine Dokumentation über den Bäcker gesehen habe. Ich backe seit mehr als 20 Jahren Brot und bin immer noch dankbar für jeden Tipp und jede Info, wie man ein echtes gutes Brot backen kann.

Seit Jahren leide ich an diversen Unverträglichkeiten (Histamin- und Lactose), was ich aber vorher nicht wusste und mir auch kein Arzt herausfinden konnte. Ich habe es durch eigene Recherchen im Internet selbst herausgefunden. Diese Erkenntnis hat mich dazu bewogen, auf die Wurzeln gesunder Ernährung zurückzugehen.

Da meine Frau Asthma hat, war dieser Schritt fast eine logische Folgerung. Ich habe eine Getreidemühle (Steinmühle) zuhause und mir einen Schamottofen zugelegt. Und ich habe mich immer wieder gefragt, wie die "alte Generation" vor uns, Brot backen konnte, was tagelang frisch gehalten und absolut köstlich geschmeckt hat.

Mittlerweile kann ich das und backe nicht nur für uns, sondern auch für meinen Freundes- und Bekanntenkreis. Umso mehr hat mich das Buch fasziniert, auch deshalb weil ich mir die Dokumentation vom Lorettohof mehrmals angesehen habe. Deshalb, weil ich beobachten konnte, wie der Profi mit seinem Brot umgeht.

Ich habe viel daraus gelernt und aus diesem Grund mir auch das Buch bestellt. Ich habe es noch nicht fertig gelesen, bin aber dran und das was ich bis jetzt gelesen habe, bestärkt mich in meinem Entschluss, weiterhin ein so fantastisches natürliches Brot zu backen, wie es der Bäcker vom Lorettohof macht. Solche Bäcker müsste es mehr geben; nicht nur in Deutschland!

Jedem Hobbybäcker kann ich das Buch nur wärmstens als Lektüre empfehlen!!!